Wie alles begann:

Im Frühjahr 2010 fanden sich anlässlich einer Initiative zweier musikalisch tätigen Lehrer des Sigmund-Schuckert-Gymnasiums Nürnberg einige musikbegeisterte Schülerinnen und Schüler sowie Ehemalige im Musiksaal der Schule ein. Sie beschlossen, die Erfolgsgeschichte der damaligen Schulbigband auch über die Schulzeit hinweg in einer festen und etwas kleineren Besetzung fortzusetzen und so den Spaß am gemeinsamen Musizieren auszuleben. Die ersten Proben wurden vereinbart und auch eine Auftrittsmöglichkeit ließ nicht auf sich warten. Das Repertoire füllte sich mit neuen Stücken und mit der Zeit wurde aus der Big Band ein eingespieltes Team, das nicht nur das eigene musikalische Niveau stetig verbesserte, sondern auch dank des harmonischen Miteinanders das Projekt der eigenen Big Band als gelungen betrachteten konnte. Da durfte natürlich ein Name nicht fehlen und – da es ja eh „Jacke wie Hose“ ist, wie wir heißen – entschieden wir uns für: die Jacke wie Hose Big Band.

Wie es weiterging:

Die Zeit verging, doch nicht ohne, dass sich in unserer Big Band etwas veränderte. Durch verschiedene Auftritte sowie ein eigens organisiertes Konzert in der Casa Fontana Schwabach entwickelten wir uns musikalisch weiter und bekamen die Chance, unser Können unter Beweis zu stellen sowie unseren Bekanntheitsgrad zu erweitern. Auch die Aufnahme unserer ersten kleinen CD trug hierzu bei. Im Mai 2012 dann kam es zum einschneidenden Ereignis unseres Werdegangs: die Gründung des Musikvereins „Jacke wie Hose Big Band e. V.“.

Zusätzlich zu den recht früh etablierten beiden jährlichen Konzerten im Frühjahr und Herbst wagten wir uns im Oktober 2014 an eine neue Herausforderung: Der Wettbewerb bwmusix. Dieser findet jedes Jahr in Balingen statt und wird von der Big Band der Bundeswehr veranstaltet. Die Jacke wie Hose Big Band konnte 2014 einen starken zweiten Platz mit 93.5/100 Punkten erzielen.

Wie es heute aussieht:

Wir sind eine muntere Gruppe von 18 Musikerinnen und Musikern im Alter zwischen 16 und 40 Jahren, die sich wöchentlich zum gemeinsamen Proben trifft. Unser breitgefächertes Repertoire reicht von Swing-Klassikern von Glenn Miller über moderne Fusion- und Jazz-Kompositionen bis hin zu Arrangements mit Gesang (Michael Bublé, Roger Cicero) sowie auch Filmmusik. Wir laden jeden, der Spaß und Freude am Musizieren hat, recht herzlich dazu ein, bei uns Mitglied zu werden, gemeinsam mit uns zu swingen und zu funken und Teil einer tollen Gemeinschaft zu werden. Wenn Sie den Big Band-Sound lieber als Zuhörer genießen wollen, dann besuchen Sie uns doch bei einem unserer nächsten Konzerte oder engagieren Sie uns für Ihre eigene Veranstaltung. Wir freuen uns über jede Kontaktaufnahme!